Was machen wir?

Das ganze Gartenjahr über schmücken und verschönern wir mit unserer Arbeit das Dorf. So binden wir wie jedes Jahr die Osterkrone, die den Dorfplatz zieren wird.

Wir legen jedes Jahr einige neue Beete (z.B. ein Steinbeet, ein Staudenbeet, etc.) an, ebenso pflegen wir die alten Strukturen. Um unsere Gemeinde sauber zu halten, nehmen wir regelmäßig bei der traditionellen Flursäuberung teil, bei der immer viele begeisterte Freiwillige mithelfen; für sie gibts am Ende eine herzhafte Belohnung.

Auch wurden schon öfter Weidenflechtkurse angeboten, nachdem unsere selber geflochtenen Werke am Historischem Dorffest oder dem Weihnachtsmarkt uns fast aus den Händen gerissen wurden. Unsere Helfer sind in Ihrer Freizeit mit dem Flechten der Bestellungen beschäftigt.

Unser Gartler-Stammtisch beim 'Oberen Wirt' (Karadeniz) hat Tradition und er findet regelmäßig am ersten Dienstag im Monat statt. Dort tauschen sich bei gutem Essen und guten Getränken unsere Vereinsmitglieder unter der Leitung von Frau Veronika Schreier aus.

Im Mai findet fast jedes Jahr ein Pflanzenmarkt statt, bei dem sie die Gelegenheit haben hochwertige Blumen und Gemüsepflanzen zu erwerben.

Beliebt und bei den Helfern berüchtigt ist die Maibowle, die bei Jung und Alt jedes Jahr sehr großen Anklang findet. Was geht denn auch über ein schönes Stück selbstgemachten Kuchens / selbstgemachter Torte und ein, zwei Gläschen Bowle, die wir in verschiedensten Sorten anbieten und die natürlich auch selbstgemacht sind?

Im Sommer haben die Schulkinder frei und wir begeistern sie mit unseren tollen Aktionen. Im Ferienprogramm der Gemeinde dürfen wir natürlich nicht fehlen!

Im Spätsommer dann sammelt der Verein verschiedenste Kräuter, trocknet sie und bindet Kräuterbuschen, von denen Sie eines oder auch mehrere gegen ein geringes Entgelt vor der heiligen Messe zu Mariä Himmelfahrt (15. August) erwerben können.

Bratwürste mit Sauerkraut schmeckt himmlisch, doch was machen wenn kein Sauerkraut zur Verfügung steht? Sich vorher beim Krautfest des Gartenbauvereins Wehringen eindecken mit selber gehobeltem und gestampften Kraut. Dass das ungeheure Kraft verbraucht und jedes Jahr super organisiert wird, soll hier auch nicht vergessen werden.

Im Winter wird im und um das Rathaus herum weihnachtlich dekoriert und auf dem Weihnachtsmarkt auch die eine oder andere Leckerei angeboten.

 

Kontaktieren Sie uns und werden Sie Mitglied im Verein für Gartenbau und Landschaftspflege Wehringen!