Jugendgruppe Grashüpfer

Mai 2024: Maibowle 

Es gibt selbstgemachte Limo 

 

Dieses Jahr versorgen wir die Gäste der Maibowle mit selbstgemachter Rhabarber-Himbeer Limo, die auf große Begeisterung stößt.

 

April 2024: Wir bauen ein Insektenhotel 

Und bereiten die Grashüpfer Limo für die Maibowle vor 

 

In diesem Grashüpfer Jahr steht alles im Zeichen unserer Gartenbewohner... 

 

Heute bauen wir ein Insektenhotel für unsere Gemeinde, dass dann auf einer Streuobstwiese am Ortsrand aufgestellt werden soll. 

 

Da nicht alle gleichzeitig am Insektenhotel arbeiten können, bereitet eine zweite Gruppe den Grashüpfer Limo für die jährliche Maibowle zu.

Wir haben uns in diesem Jahr für eine Rhabarber-Himbeer Limo entschieden.

 

März 2024: Flursäuberung der Gemeinde

Natürlich sind wir dabei.... Was für eine Frage.... 

 

Jedes Jahr im März findet die Flursäuberung der Gemeinde Wehringen statt. 

 

Selbstredend, dass wir hier dabei sind.... auch wenn wir dafür am einem Samstag nicht wirklich ausschlafen können.

 

Um 9 Uhr morgens ist Treffpunkt am Rathausplatz, alle Teilnehmer werden mit Warnwesten ausgestattet und teilen sich auf die Fahrzeuge auf.

Und dann gehts auch schon los, jedes Team hat einen festgelegten Bereich bekommen, den es vom Müll zu befreien gilt. 

Was man hier so alles findet....

 

Ab 11:30 Uhr spendiert die Gemeinde dann eine gemeinsame Brotzeit, die haben wir uns nach 2,5 Stunden Müll einsammeln auch redlich verdient.

 

Februar 2024: Faschingsumzug

Wir waren mit dabei :)

Natürlich mischen wir Grashüpfer auch beim Faschingsumzug mit!

 

Wir durften uns dem Hauptverein unter dem Motto "Mehrgenerationenpark" anschließen.

Jeder ganz nach Lust und Laune als wilde Wassergeister die es dem Singoldfloß schwer machen, jungendliche Fußballer, Gärtner, Gartenzwerge oder Senioren... 

 

... da waren selbst die Eltern nicht mehr zu bremsen... ;-)

 

Februar 2024: Nistkästen

Wir bauen Nistkästen!

Heute kümmern wir uns nochmal um unsere geflügelten Gartenbewohner.

 

Der Frühling steht vor der Türe und nachdem wir dafür gesorgt haben, dass unsere Vögel gut über den Winter kommen, wollen wir natürlich sicherstellen, dass sie ganz in Ruhe ihren Nachwuchs aufziehen können.

 

Wir beschäftigen uns zuerst mit den verschieden Brutarten der heimischen Vögel und versuchen uns im Anschluss daran selbst am Nestbau.

Leider mussten wir festestellen, dass wir selbst mit 4 Händen nicht halb so geschickt sind wie die Vögel mit ihren Schnäbeln...

 

Wir haben uns dann noch um die Höhlenbrüter gekümmert und Nistkästen für sie gebaut.

 

Jetzt sollte einer guten Brutsaison nichts mehr im Wege stehen.